Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Nach Diebstahl in Haft 'gelandet'

Anzeige

Kehl (ots) – Zwei Männer im Alter von 36 und 37 Jahren sind am Donnerstagnachmittag nach einem Diebstahl im Einkaufszentrum „Am Sundheimer Fort“ dem Haftrichter vorgeführt worden. Dem aus Osteuropa stammenden Duo wird vorgeworfen, am Mittwochnachmittag aus einem Supermarkt Waren im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen zu haben. Hierbei führten die Verdächtigen Messer mit sich, die aber nicht zum Einsatz kamen. Die beiden Männer wurden von Zeugen bei ihrem gemeinschaftlichen Treiben beobachtet und konnten gegen 14.30 Uhr auf dem zum Einkaufszentrum gehörenden Parkplatz vorläufig festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen führten die Beamten zu einem unweit geparkten Renault. Darin befanden sich sowohl mutmaßliches Diebesgut aus dem Supermarkt, als auch Gegenstände von einem auf dem Areal befindlichen Baumarkt. Nach bisherigen Erkenntnissen dürften die beiden Beschuldigten auch noch als Verdächtige für weitere Diebstähle im Raum Freiburg in Betracht kommen. Das Amtsgericht Offenburg erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg gegen die beiden Festgenommenen Haftbefehl wegen gewerbsmäßig begangenen Diebstahls mit Waffen. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4098810