Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Unfall im Kreuzungsbereich

Kehl (ots) – Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro waren nach einer Vorfahrtsverletzung am späten Dienstagabend in der Kinzigallee zu beklagen. Eine 25-jährige Mercedes-Fahrerin war hier kurz nach 23.30 Uhr in Richtung Ringstraße unterwegs, als eine 20 Jahre alte Lenkerin eines Audi im Kreuzungsbereich zur Pfarrgasse die Kinzigallee überquerte. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte die Fahrerin des A1 die Vorfahrtsberechtigte übersehen und es kam zur Kollision. Die 25-Jährige wurde durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes vorsorglich in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3902686