Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Verletzte Radfahrerin nach Unfall

Anzeige

Kehl (ots) – Eine Fußgängerin, ein Hund, ein Auto und eine Radfahrerin waren am Montagmorgen in der Kehler Hauptstraße in einen Unfall verwickelt, bei dem die 38-jährige Radlerin leicht verletzt wurde. Gegen 10:20 Uhr war die Frau mit ihrem Rad in Richtung Sundheim unterwegs, als sie eine 52-Jährige mit deren Hund passierte, die am rechten Straßenrand standen. Auf gleicher Höhe zog der Vierbeiner plötzlich an und versuchte offenbar die Radlerin anzuspringen. Diese erschrak und kam in der Folge zu Fall. Bei ihrem Sturz streifte die Lenkstange noch den Pkw einer zu dieser Zeit in gleicher Richtung vorbeifahrenden Autofahrerin. Nach einem Gespräch mit der Hundehalterin fuhr die Autofahrerin weiter, ohne das Eintreffen der Polizei abzuwarten. Durch den Rettungsdienst wurde die 38-Jährige zur weiteren Behandlung in das Kehler Klinikum gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben die Ermittlungen zum Unfallgeschehen und zur Identität der Autofahrerin aufgenommen.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4133215