Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Vorläufig festgenommen

Anzeige

Offenburg (ots) – Die Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Hauptstraße beobachtete am Dienstagnachmittag wohl eine 21-Jährige, wie sie zunächst mehrere Artikel in ihre Tasche steckte und anschließend, ohne zu bezahlen, das Geschäft verlassen wollte. Nachdem die mutmaßliche Diebin darauf angesprochen wurde, suchte sie mit der Beute das Weite. Sie konnte durch einen Kunden verfolgt und nach kurzer Zeit gestellt werden. Danach attackierte sie ihren Verfolger mit Ellenbogenhieben und Tritten, sodass dieser leicht verletzt wurde. Auch die hinzueilende Angestellte blieb nicht verschont, sie erhielt einen Schlag ins Gesicht. Die Frau konnte schließlich durch Beamte des Polizeireviers Kehl am Ort des Geschehens vorläufig festgenommen werden. Das Diebesgut im Wert von über 200 Euro hatte die Dame noch bei sich. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls.

/mb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4185532