Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kehl – Zeugenaufruf nach räuberischer Erpressung

Kehl (ots) – Ein 21 Jahre alter Mann wurde ersten Erkenntnissen zufolge in den frühen Samstagmorgenstunden Opfer einer räuberischen Erpressung. Ein Unbekannter soll den jungen Mann gegen 3 Uhr im Bereich des Parkhauses „Centrum am Markt“ überraschend angegangen und hierbei zu Boden gebracht haben. Anschließend soll der Unbekannte seinen Kontrahenten dazu aufgefordert haben, die Geldbörse auszuhändigen. Nachdem dem Täter ein geringer Bargeldbetrag überlassen wurde, suchte dieser das Weite. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen und sind nun auf der Suche nach Zeugen. Hinweise werden an die Telefonnummer: 0781 21-2820 erbeten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3942417