Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Anzeige

Kehl (ots) – Aus bislang unbekannter Ursache brach im Keller eines Mehrfamilienhauses Am Mittelfeld ein Brand aus. Bei Eintreffen der Polizei war das Treppenhaus bereits stark verraucht, so dass vier Bewohner nicht mehr ins Freie gelangen konnten. Sie standen an den Fenstern im 1. und 2.OG und wurden von der Feuerwehr über Leitern gerettet. Sieben Bewohner wurden vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Die Wohnungen sind stark verraucht und derzeit nicht bewohnbar. Der Schaden kann noch nicht beziffert werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt.

/Stgl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4295743