Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Keltern – Unfall mit hohem Sachschaden

Anzeige

Enzkreis (ots) – (Enzkreis) Keltern – Unfall mit hohem Sachschaden

Glück im Unglück hatte ein 20 Jahre alter VW-Fahrer, als er am frühen Freitagmorgen aus noch bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der junge Mann fuhr gegen 02:00 Uhr auf der Östlichen Friedrichstraße in Keltern, als er aus noch unbekannter Ursache, von der Fahrbahn abkam. Dabei fährt er über den Bürgersteig in einen Vorgarten, kollidiert mit einem Treppengeländer, einem Verkehrsschild, einem Baum sowie einen Gartenzaun. In der Folge rollt das Fahrzeug über die Mörikestraße gegen eine Garage, wo es letztendlich zum Stillstand kam. Durch die Freiwillige Feuerwehr Keltern musste der umgefahrene Baum von der Fahrbahn entfernt, sowie die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigt werden. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4327384