Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Aggressiv und uneinsichtig

Anzeige

Lahr (ots) – Das aggressive Verhalten eines 18-Jährigen hat am späten Mittwochabend die Mitarbeiter einer Jungendhilfeeinrichtung und die Beamten des Polizeireviers Lahr auf Trab gehalten. Der junge Mann hatte zum wiederholten Mal in den Unterkunftsräumen in der Straße `Langenhard´ randaliert, weshalb die Polizei um Hilfe gebeten wurde. Da sich das Gemüt des Heranwachsenden auch durch die eintreffenden Polizisten nicht beruhigen ließ, musste der 18-Jährige die Ordnungshüter zur Wache begleiten. Hierbei zeigte sich der Bewohner der Unterkunft derart aggressiv, dass ihn ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erwartet. Ob zusätzliche Strafverfahren gegen weitere Bewohner eingeleitet werden, ist noch unklar. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen solidarisierten sich rund ein Dutzend der betreuten Jugendlichen mit dem 18-Jährigen, was teilweise zur Behinderung der Einsatzkräfte führte. Ob hierbei Straftatbestände verwirklicht wurden, müssen noch ausstehende Ermittlungen zeigen. Verletzt wurde niemand. /pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3989745