Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Blechschaden

Anzeige

Lahr (ots) – Nach einem Auffahrunfall am Montagmittag in einem Kreisverkehr in der Freiburger Straße bilanzierten die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr einen Gesamtschaden von rund 4.000 Euro. Ein 63-jähriger Fahrer eines Volkswagen wollte aus dem Kreisel heraus in die Dinglinger Hauptstraße abbiegen, als er aufgrund eines herannahenden Rettungswagens seine Geschwindigkeit verringerte. Eine nachfolgende VW-Lenkerin erkannte dies offenbar zu spät und krachte in das Heck ihres Vordermannes. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4028047