Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Brand im Dachgeschoss

Anzeige

Lahr (ots) – Ein Hausbewohner wurde in der Nacht zum Samstag durch einen Rauchmelder und Hilferufe auf das Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Dinglinger Hauptstraße aufmerksam und verständigte gegen 04.30 Uhr die Rettungskräfte. Um sich in Sicherheit zu bringen, kletterte die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung auf das Dach des Mehrfamilienhauses. Dort wurde sie über eine Schiebeleiter der Feuerwehr vom Hausdach gerettet und vorsorglich ins Klinikum Lahr eingeliefert. Auch die anderen Bewohner des Hauses mussten noch in der Nacht ihre Wohnungen verlassen. Die Feuerwehr Lahr hatte die Gefahrenlage schnell unter Kontrolle und konnte die Löscharbeiten bereits in den Morgenstunden einstellen. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, dürfte aber nach ersten Schätzungen im fünfstelligen Bereich zu finden sein. Auch die Hintergründe zu dem Feuer sind momentan noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

/ks

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4014265