Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Erst den Ball, dann den Gegenspieler getreten

Anzeige

Lahr (ots) – Zwei Fußballspieler haben sich am Dienstagabend auf dem Sportgelände der Dammenmühle im Rahmen eines Freundschaftsspiels nicht nur in ihren spielerischen Fähigkeiten gemessen, sondern sich anschließend auch ein weniger erfreuliches Schauspiel geliefert. Ein 20-Jähriger soll hierbei seinen zwei Jahre älteren Kontrahenten mit Faustschlägen zu Boden gestreckt und in der Folge mit Fußtritten traktiert haben. Zwei Streifenbesatzungen des Polizeireviers Lahr mussten anrücken und ermitteln nun wegen Körperverletzung. Der Verletzte wurde von Kräften des Rettungsdienstes in der Kabine medizinisch versorgt. Ob das „Freundschaftsspiel“ fortgesetzt wurde, ist nicht überliefert.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4017656