Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Falsche Priorität?

Lahr (ots) – Vermutlich hatte die falsche Prioritätensetzung eines 20-Jährigen am Donnerstagabend dazu geführt, dass der junge Mann kurzzeitig im Krankenhaus ´landete´. Der Radfahrer befuhr gegen 19 Uhr mit seinem Velo die Mietersheimer Hauptstraße, als er allem Anschein nach durch die Betrachtung seines Smartphonedisplays frontal gegen ein geparktes Auto fuhr. Beobachtet wurde das gesamte Szenario durch eine Zeugin, welche dem jungen Mann zu Hilfe kam und Polizei sowie Rettungsdienst verständigte. Zur Behandlung seiner Blessuren wurde der 20-Jährige in das Klinikum nach Lahr gebracht. Der entstandene Sachschaden an Velo und Wagen beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3971471