Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Fußgängerin lebensgefährlich verletzt, Polizei sucht Zeugen – Nachtragsmeldung-

Offenburg (ots) – Nach der Kollision am Dienstagmorgen in der Lahrer Straße zwischen einer Fußgängerin und dem Fahrer eines Leichtkraftrades ist der Gesundheitszustand der Seniorin weiter unverändert. Sie schwebt immer noch in Lebensgefahr. Aufgrund der bisherigen Medienberichterstattung haben sich bei den Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg noch keine Zeugen gemeldet. Die Ermittler wenden sich nun gezielt an Fahrgäste des Linienbusses mit der Nummer „105“. Wer am Dienstag (22. Mai) zwischen 9.40 Uhr und 10 Uhr mit der Linie „105“ von der Bushaltestelle „Rathaus Lahr“ in Richtung Bushaltestelle bei der Sulzer Kirche unterwegs war, meldet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-4200.

/wo

Ursprungsmeldung vom 22.05.2018, 16.59 Uhr

POL-OG: Lahr – Fußgängerin lebensgefährlich verletzt, Polizei sucht Zeugen

Lahr – Nach der Kollision zwischen dem 16-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades und einer Fußgängerin heute Morgen in der Lahrer Straße, schwebt die ältere Dame in Lebensgefahr. Nach bisherigen Erkenntnissen war der jugendliche Zweiradfahrer kurz vor 10 Uhr von Sulz kommend in Richtung Lahr unterwegs, als es in Höhe des Anwesens Nummer 42 zu dem folgenschweren Zusammenprall mit der Seniorin kam. Durch den Zusammenstoß wurde die über 80 Jahre alte Frau auf den Gehweg geschleudert, wo sie mit lebensgefährlichen Verletzungen zum Liegen kam und später nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Lahr gebracht wurde. Für die unfallaufnehmenden Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg ist es von großer Bedeutung, wo die Spaziergängerin zum Unfallzeitpunkt genau gestanden beziehungsweise gelaufen ist. Wer hat den Unfallhergang beobachtet oder wer kann etwas über den Standort der Schwerverletzten sagen. Mögliche Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-4200.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3953053