Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Gebäudebrand in der Innenstadt fordert hohen Sachschaden

Anzeige

Lahr (ots) – Ein Schaden von vermutlich fünfhunderttausend Euro forderte ein Brand am Mittwochmorgen in der Lahrer Innenstadt. Gegen 6:50 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienst es und der Polizei alarmiert und rückten zu dem Gebäude am Marktplatz aus. Während die Anwohner vier angrenzende Häuser im Bereich Marktplatz/Mühlgasse vorsorglich in Sicherheit gebracht wurden, konnten die Bewohner des betroffenen Anwesens ihr Haus selbstständig verlassen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde niemand verletzt. Gegen 7:45 Uhr konnte für die Nachbarn aus der Mühlgasse wieder Entwarnung gegeben werden, woraufhin sie wieder in ihre Häuser zurückkehren konnten. Derzeit befindet sich die Feuerwehr Lahr noch im Einsatz. Während der Brand zwar unter Kontrolle ist, sind die Wehrleute weiterhin mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Ob in Brand geratener Abfall im Außenbereich, der dann auf das Gebäude übergegriffen haben könnte, als Ursache in Betracht kommt, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Lahr.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4185607