Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr, Kehl-Goldscheuer, Neuried-Altenheim – Mehrere Autos aufgebrochen

Anzeige

Lahr (ots) – Am Donnerstagmittag sind insgesamt drei Autos an verschiedenen Örtlichkeiten in Lahr, Kehl und Neuried-Altenheim aufgebrochen worden. In Lahr hat ein Unbekannter zwischen 12:15 Uhr und 12:30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Offenburger Straße die Fensterscheibe eines Mitsubishi eingeschlagen und aus dem Kofferraum des Wagens zwei Taschen gestohlen, darin befindlich unter anderem der Geldbeutel und Hausschlüssel der Bestohlenen. In Goldscheuer machte sich ein Dieb zwischen 13:10 Uhr und 13:20 Uhr an einem in der Römerstraße abgestellten Opel Meriva zu schaffen. Nachdem an dem Wagen gewaltsam eine Scheibe geöffnet wurde, entnahm der Ganove eine im Innenraum des Fahrzeugs abgelegte Handtasche und verschwand damit im Nirgendwo. Auch am Baggersee „Kuhgrün“, an der L 98 auf der Gemarkung Altenheim gelegen, gelang es einem Langfinger aus einem dort geparkten Toyota Beute zu machen. Zwischen 12 Uhr und 12:15 Uhr wurde an dem roten Kleinwagen die Beifahrerscheibe eingeschlagen und eine unter dem Beifahrersitz deponierte Handtasche mit Bargeld, Ausweisdokumenten und Scheckkarte zu gestohlen. Die Polizei weist darauf hin, dass Autos oder andere Fahrzeuge keine geeigneten Aufbewahrungsorte für Wertsachen sind. Beachten Sie, dass Diebe sämtliche Verstecke kennen und auch gut verstaute Besitztümer finden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4327385