Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Missverständnis mit Folgen

Anzeige

Lahr (ots) – Ein kleines Missverständnis hat an der Autobahnanschlussstelle Lahr am frühen Montagabend zu weitreichenden Folgen geführt. Ein 31 Jahre alter Opel-Lenker war kurz vor 18 Uhr irrig in der Annahme, dass die vor ihm wartenden Fahrzeuge anfahren würden. Der daraus resultierende Tritt aufs Gaspedal führte dann jedoch geradewegs in den Kofferaum des stehenden Vordermannes und zu einem Schaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Durch die Wucht der Kollision wurde der Ford auf einen davor wartenden Markengefährten geschoben. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4101635