Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Nach Einbruch ertappt

Lahr (ots) – Nach dem Einbruch in ein Geschäft in der Mühlgasse in den frühen Freitagmorgenstunden gelang den alarmierten Beamten des Polizeireviers Lahr ein schneller Ermittlungserfolg. Ein Zeuge wurde kurz nach 2 Uhr auf ein verdächtiges Scheibenklirren aufmerksam und beobachtete danach eine zunächst unbekannte Person in Richtung Kreuzstraße flüchten. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Zeuge den jungen Mann wenig später angesprochen haben. Hierbei hätte dieser die Anfrage mit dem Einsatz von Pfefferspray quittiert. Der Zeuge musste später mit einen Rettungswagen in das Ortenau Klinikum Lahr gebracht werden. Den Ordnungshütern gelang kurz danach die vorläufige Festnahme eines 19-Jährigen. Inwieweit er und ein weiterer 18-Jähriger für den vorangegangenen Einbruch und die gefährliche Körperverletzung verantwortlich sind, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3952704