Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Nach kurzer Verfolgung gestellt

Anzeige

Lahr (ots) – Nach einer kurzen Verfolgung sowohl mit dem Streifenwagen als auch zu Fuß ist es Beamten des Polizeireviers Lahr am Dienstagnachmittag gelungen, einen 25-Jährigen Mercedes-Fahrer zu stellen. Wie sich im Verlauf der anschließenden Kontrolle in der Altfelixstraße gegen 15.40 Uhr zeigte, verfügte der Mittzwanziger weder über eine gültige Fahrerlaubnis noch schien er fahrtauglich zu sein. Die Ordnungshüter erkannten Anzeichen einer möglichen Drogenbeeinflussung. Die erhobene Blutprobe wird hierüber weiteren Aufschluss geben. Ferner waren an den angebrachten Kennzeichen des Mercedes Veränderungen vorgenommen worden, so dass gegen den der Polizei bestens bekannten 25-Jährigen außer Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachts einer Drogenfahrt nun auch wegen Urkundenfälschung ermittelt wird.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3907949