Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr, Sulz – Hausfriedensbruch

Anzeige

Lahr (ots) – Der Umstand, dass ein 18-Jähriger trotz eines besehenden Hausverbotes am Donnerstagabend erneut in einer Jungendhilfeeinrichtung in der Straße `Langenhard´ auflief, rief kurz nach 21 Uhr mehrere Einsatzkräfte des Polizeireviers Lahr, des Reviers Haslach sowie der Hundestaffel auf den Plan. Der junge Mann hatte bereits in den vergangenen Tagen immer wieder durch randalierendes Verhalten negativ auf sich aufmerksam gemacht. Eine Solidarisierung anderer in der Einrichtung untergebrachter Jugendlicher mit dem 18-Jährigen blieb hierbei nicht aus. In diesem Zusammenhang kam es auch zu Widerständen gegen Vollstreckungsbeamte und Ingewahrsamnahmen. Der 18-Jährige konnte ohne weitere Zwischenfälle zur Räson und anschließend zur Dienststelle gebracht werden. Vor dem Gesetz muss er sich jedoch trotzdem erneut verantworten – wegen Hausfriedensbruchs.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3990340