Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Unstimmigkeiten nach Auffahrunfall

Anzeige

Lahr (ots) – Nach einem Auffahrunfall in der Kaiserswaldstraße kam es am Mittwochmittag zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden Beteiligten. Der 63 Jahre alte Lenker eines BMW befuhr gegen 15.15 Uhr die Kaiserswaldstraße in Richtung der K5243, als er an der dortigen Einmündung verkehrsbedingt anhalten musste. Die hinter ihm fahrende Mercedes-Lenkerin, erkannte dies wohl zu spät und fuhr auf. Noch nicht ganz klar ist, weshalb die Mittachtzigerin anschließend ohne den Austausch der Personalien den Unfallort scheinbar verlassen wollte. Dies konnte allerdings von ihrem Unfallgegner durch das Abziehen des Autoschlüssels verhindert werden, woraufhin die Seniorin ihn gekratzt und hierbei leicht verletzt haben soll. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3989656