Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Lahr – Vorläufige Festnahme nach mutmaßlicher Brandstiftung

Lahr (ots) – Die Beamten der Kripo Offenburg haben am Freitag der vergangenen Woche einen 27 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Ihm werden zwei Brandstiftungen an ein und demselben Auto Ende April und Anfang Mai in der Hugo-Eckener-Straße vorgeworfen. Auf die Spur des Verdächtigen gelangten die Ermittler durch Zeugenhinweise. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen könnte das Motiv der Tat in persönlichen Differenzen des Verdächtigen in seinem privaten Umfeld zu suchen sein.

Den 27-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Brandstiftung. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß entlassen. Ob der Verdächtige für weitere Fahrzeugbrände verantwortlich ist, müssen die noch ausstehenden Ermittlungen zeigen.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3937168