Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Landkreis Rastatt, Stadt Baden-Baden, Ortenaukreis – Gezielte Verkehrsüberwachungen

Anzeige

Rastatt – Baden-Baden – Ortenaukreis (ots) – Sowohl die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden, wie auch Beamte der Polizeireviere Baden-Baden, Bühl, Achern/Oberkirch und Haslach haben im Verlauf des vergangenen Wochenendes verstärkt Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durchgeführt. Hierbei fiel das Augenmerk besonders auf bei Motorradfahrern beliebte Strecken wie beispielsweise rund um die B500 oder die „Rothalde“ bei Gutach. Die Geschwindigkeitsmessungen wurden teilweise durch den Gemeindevollzugsdienst unterstützt. Alleine auf der B500 bei Bühl wurden vergangenen Freitag zwischen 12.30 Uhr und 16.30 Uhr deutlich über 500 Fahrzeuge gemessen. Drei Verkehrsteilnehmer sehen seither einem Fahrverbot entgegen, da sie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde mit über 40 Kilometern pro Stunde mehr als deutlich überschritten hatten. Hierbei wurden darüber hinaus 20 Motorradfahrer beanstandet. Am „Seibelseckle“ bei Seebach kam es im Verlauf des Samstagmittags zu 15 Ahndungen. Insgesamt wurden neun Kontrollstellen errichtet, wobei es zu 121 Verstößen kam.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell