Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Liedolsheim – Rücksichtsloser Pkw-Lenker gefährdet Fußgänger

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Ein rücksichtsloser Pkw-Fahrer gefährdete am Dienstagnachmittag Fußgänger die den Zebrastreifen auf der Hauptstraße in Liedolsheim überqueren wollten. Ein 41-Jähriger wollte gegen 17.40 Uhr mit seinen drei Kindern den Fußgängerüberweg vor der Kirche überqueren. Ein von rechts kommender weißer Kastenwagen verringerte seine Geschwindigkeit um der Familie das Überqueren zu ermöglichen. Als sich der 4-jährige Sohn bereits auf dem Zebrastreifen befand, überholte der Fahrer eines dunklen 5er BMW den Kastenwagen und fuhr über den Zebrastreifen. Der 41-Jährige konnte seinen Sohn noch zurückziehen um einen Unfall zu verhindern. Der BMW-Fahrer fuhr in Richtung Linkenheim-Hochstetten davon. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrer des weißen Kastenwagens, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Philippsburg, Telefon 07256/9329-0 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3972136