Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Mahlberg – Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Anzeige

Mahlberg (ots) – Das Ausweichmanöver eines Autofahrers hat am heutigen Vormittag auf der L 103 zu einem Unfall mit Sachschaden und zwei Schwerverletzten geführt. Der 33-Jährige war mit seinem Peugeot um 11.17 Uhr in Richtung Autobahn unterwegs und hatte hierbei das Ende eines Rückstaus hinter einer Baustellenampel übersehen. Um einen drohenden Auffahrunfall zu vermeiden, steuerte der Mann seinen Wagen in den Gegenverkehr, wo er mit einem zeitgleich herannahenden BMW kollidierte. Hierbei zogen sich dessen 88 Jahre alter Chauffeur und seine gleichaltrige Beifahrerin schwere Verletzungen zu.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3946675