Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Maulbronn – Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Anzeige

Maulbronn (ots) – Am Donnerstag gegen 16.40 Uhr befuhr ein 53jähriger Motorradfahrer die B35 von Lienzingen in Richtung Maulbronn. In Höhe von Schmie übersah er offensichtlich einen Skoda, der von einem 48jährigen Mann gesteuert wurde. Der Skoda wollte ordnungsgemäß nach links in Richtung Schmie abbiegen und musste auf Grund Gegenverkehr anhalten. Der Fahrer des Moto Guzzi-Motorrades prallte auf den stehen Skoda auf, wurde nach rechts abgewiesen und blieb in der dortigen Böschung liegen. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Skoda blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro. Die B35 musste in Höhe Schmie zeitweise komplett gesperrt werden.

Michael Flohr, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4073810