Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Meißenheim, Kürzell, A 5 – Vier Kilometer Stau nach Auffahrunfall

Meißenheim, Kürzell (ots) – Ein Stau von etwa vier Kilometer Länge auf der Südfahrbahn bei Kürzell war am Sonntagnachmittag in Verbindung mit einem Auffahrunfall zu beklagen. Ein 23 Jahre alter Mercedes-Fahrer erkannte gegen 16.15 Uhr zu spät, dass ein 26-Jähriger seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringern musste und prallte trotz Bremsung in das Heck des Opel. Durch die Kollision wurde der Opel gegen die Mittelleitplanke geschleudert. Glücklicherweise blieben beide Männer unversehrt. Ihre stark beschädigten Autos mussten allerdings an den Abschlepphaken. Rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Folgen der vermeintlich kurzen Unaufmerksamkeit. Gegen 17.45 Uhr war die Fahrbahn wieder geräumt und ohne Behinderungen befahrbar.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3900824