Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Mühlacker – Nachtrag zu Frontalzusammenstoß auf der B 10 mit zwei schwer verletzten Personen, hier: Zeugenaufruf

Anzeige

Mühlacker (ots) – Nach bisherigen Ermittlungen des Verkehrskommissariats Pforzheim ist die Unfallursache zu dem bereits berichteten Verkehrsunfall, der sich gegen 06.45 Uhr auf der B 10 ereignete, noch nicht eindeutig geklärt.

Bisher kann lediglich gesagt werden, dass der 20-Jährige aus einer Fahrzeugkolonne heraus in Richtung Pforzheim plötzlich über die durchgezogene Linie nach links auf die Gegenfahrbahn ausgeschert ist, ohne den Blinker zu setzen. Daher werden die zu diesem Zeitpunkt auf der B 10 fahrenden Verkehrsteilnehmer darum gebeten, ihre gemachten Beobachtungen an das Verkehrskommissariat Pforzheim unter 07231/186-4100 mitzuteilen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4016624