Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Nach Diebstahl in U-Haft

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Am Donnerstagmittag wurde im Bahnhof in Karlsruhe ein 51-jähriger Rumäne durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert. Ob er nach der Kontrolle wieder in die Freiheit darf, wird sich im Laufe des Tages entscheiden. Die polizeiliche Überprüfung des Mannes ergab eine Ausschreibung zur Festnahme. Seit Ende August des vergangenen Jahres wurde er vom Amtsgericht Karlsruhe wegen Diebstahls gesucht. Ihm wird vorgeworfen, aus einem Baumarkt mehrere Kleingeräte entwendet zu haben. Da er gegenüber dem Ladendetektiv handgreiflich wurde, um sich selbst die Flucht zu ermöglichen, erließ das Amtsgericht einen Haftbefehl zur Untersuchungshaft. Der Mann wird heute dem Haftrichter vorgeführt, der über die weiteren Maßnahmen entscheidet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell