Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Rollerfahrerin unverletzt

Nesselried: Wildunfall mit geringem Sachschaden

Anzeige

Eine Motorroller-Fahrerin hatte am Montagabend eine unangenehme Begegnung mit einem Reh. Sie befuhr gegen 22.30 Uhr die Kreisstraße in Richtung Nesselried, als das Rotwild von rechts auf die Fahrbahn rannte und mit der vorderen Verkleidung des Rollers kollidierte.

Die Frau konnte einen Sturz verhindern und blieb unverletzt. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß rechts über die Wiese davon. Am Roller entstand Sachschaden von zirka 100 Euro.

ots