Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Neuenbürg – 5.000 Euro Sachschaden nach Glätteunfall

Anzeige

Enzkreis (ots) – Glück im Unglück hatte eine 20 Jahre alte Clio-Fahrerin als sie mit ihrem Fahrzeug am Donnerstagabend auf der Landesstraße 565 aufgrund von Glätte mit ihrem Fahrzeug von der Straße abkam und dabei keine Verletzungen davon trug.

Die junge Frau fuhr gegen 22:30 Uhr von Straubenhardt in Richtung Neuenbürg, als sie aufgrund erheblicher Eisglätte die Kontrolle über ihren Wagen verlor und ins Schleudern geriet. In der Folge prallte sie in eine gegenüberliegende Böschung und kam dort zum Stehen. Glücklicherweise konnte sich die Frau selbst aus ihrem Clio befreien. Durch die Wucht des Aufpralls entstand an ihrem Fahrzeug Totalschaden und musste von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4187844