Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Neulingen- In Gegenverkehr geraten

Anzeige

Neulingen (ots) – Ein Honda-Fahrer ist am Freitag um 7.50 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen der K4531 und der Bundesstraße 294 unterwegs gewesen. Bei geringer Fahrbahnbreite wollte er dem Gegenverkehr ausweichen und lenkte nach rechts. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und geriet ins Bankett. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn rutschte er auf der glatten Straße und prallte gegen das entgegenkommende Auto. Durch die Wucht des Aufpralls landete der Verursacher circa 10 Meter weiter im Feld. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Da beide Fahrzeuge geborgen werden mussten, war die Fahrbahn beidseitig voll gesperrt. Die FFW Neulingen war mit sieben Kräften und einem Fahrzeug im Einsatz

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4157948