Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Neuried, A5 – Trotz Ausweichmanöver aufgefahren

Anzeige

Neuried (ots) – Ein Sachschaden von rund 35.000 Euro ist die Folge eines Auffahrunfalls am Montagmorgen. Der Lenker eines Ferrari war gegen 8.15 Uhr im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Lahr und Offenburg unterwegs, als der vor ihm fahrende LKW-Fahrer abbremsen musste. Trotz eines eingeleiteten Ausweichmanövers konnte der Lenker des PS-starken Fahrzeugs einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Ein gelöstes Teil des Ferrari beschädigte außerdem einen dahinter fahrendes Auto. Verletzt wurde niemand. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4247093