Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Neuried – Unbelehrbar und daneben benommen

Neuried (ots) – Zwei mutmaßlich alkoholisierte Erwachsene sorgten am Donnerstagabend für Aufsehen auf der Hauptstraße. Ein Zeuge hatte gegen 20:50 Uhr zwei Personen bemerkt, die sich in einem geparkten Auto lauthals gestritten haben sollen. Im Rahmen der darauffolgenden Kontrolle durch eine hinzugerufene Polizeistreife wurde im Handschuhfach des Wagens ein verbotenes Messer aufgefunden. Ferner konnte die 35-Jährige Fahrzeuginhaberin keine Berechtigung für die in ihrer Handtasche befindlichen Betäubungsmittel vorweisen. Trotz ihrer Alkoholisierung von weit über 1,5 Promille war der Mittdreißigerin bis zu diesem Zeitpunkt keine Fahrt mit ihrem Opel nachzuweisen. Entgegen einer eindringlicher Belehrung setzte sich die Frau knapp eine Stunde später erneut hinter das Steuer ihres Autos. Gegen 21.42 Uhr kam es zu einer weiteren Konfrontation mit einer Streifenbesatzung, dieses Mal fahrenderweise. Der weitere Weg führte die Unbelehrbare zum Polizeirevier, wo eine Blutprobe und die Einbehaltung ihres Führerscheins auf dem Programm standen. Hierbei ließ sich der 45 Jahre alte Begleiter der Dame zu einer verbalen Entgleisung gegenüber den Polizisten hinreißen. Dem Duo stehen nun etliche Ermittlungsverfahren ins Haus.

/nl /wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3909535