Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Niefern-Öschelbronn – Raubüberfall auf Sparkassenfiliale bei „Aktenzeichen XY ungelöst“

Anzeige

Enzkreis (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim – und Polizeipräsidium Karlsruhe:

Ein bislang ungeklärter Kriminalfall aus dem Enzkreis wird am kommenden Mittwoch bei der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ näher beleuchtet. Die Fernsehredaktion hat in enger Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat Pforzheim den bereits am 04. April 2017 in Niefern-Öschelbronn verübten Raubüberfall aufbereitet. In einem Filmbeitrag wird die von zwei mit Motorradhelmen maskierten Männern verübte Tat auf die Sparkassenfiliale nachgestellt. Die zwei Räuber betraten zunächst bewaffnet die Filiale. Anschließend erzwangen sie durch massive Drohungen die Herausgabe von Bargeld. Die beiden Angestellten ließen sie gefesselt in einem Büroraum zurück.

Im Beitrag werden auch Bilder der beiden aufgefundenen Motorradhelme gezeigt, um Hinweise auf deren Herkunft zu erlangen. Von der Ausstrahlung des Beitrages im ZDF erhoffen sich die Ermittler neue Hinweise, die zur Klärung dieser schweren Straftat beitragen können. Für Fragen steht im Studio Kriminalhauptkommissar Günter Esterle vom Raubdezernat der Kriminalpolizei Pforzheim zur Verfügung.

Beim Kriminalkommissariat Pforzheim befinden sich zeitgleich mehrere Ermittler in Bereitschaft, um eingehenden Hinweisen rasch nachgehen zu können. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo unter der rund um die Uhr erreichbaren Telefonnummer: 0721/666-5555, oder per Email: karlsruhe.pp@polizei.bwl.de.

Dr. Bernhard Ebinger, Staatsanwaltschaft Karlsruhe – Zweigstelle Pforzheim

Dieter Werner, Polizeipräsidium Karlsruhe, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4015692