demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Oberhausen-Rheinhausen – Rollerfahrer geflüchtet und gestürzt

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Leichtere Verletzungen zog sich ein 24-jähriger Rollerfahrer bei einem Sturz am Dienstagvormittag zu. Einer Streife fiel der Rollerfahrer gegen 10.00 Uhr auf der Adlerstraße auf. Beim Erkennen des Streifenwagens klappte der 24-Jährige mit dem Fuß sein Versicherungskennzeichen um, sodass es nicht mehr abzulesen war. Das Anhaltesignal der Streife ignorierte er und beschleunigte seinen Roller. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit fuhr er auf der Adlerstraße in Richtung Ehrlichsee. Er bog dann in den Sermsweg ein und wollte anschließend nach rechts in Richtung Waghäusel abbiegen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über den Roller und stürzte. Mit einem Rettungswagen wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Roller wurde sichergestellt.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4602073 OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4602073