Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Oberkirch – Radler übersehen

Oberkirch (ots) – Vermutlich, weil sie den Radfahrer übersehen hatte, kam es am Dienstagmittag zu der Berührung zwischen dem Skoda einer Endfünfzigerin und einem Velo-Lenker. Die Autofahrerin war gegen 12.45 Uhr auf der Appenweier Straße stadtauswärts unterwegs, als sie kurz vor der Einmündung zur Unteren Grendelstraße aufgrund der roten Ampel am dortigen Fußgängerüberweg stoppen musste. Als sie bei `Grün` weiterfahren und rechts abbiegen wollte, hatte sie wohl den rechts neben ihr fahrenden, 61-jährigen Velo-Lenker übersehen. Durch den Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer stürzte der Radler und verletzte sich leicht, weshalb er in das Klinikum nach Oberkirch gebracht wurde.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3988301