Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Östringen – Kripo bittet nach versuchtem Wohnungseinbruch mit Hilfe von Überwachungsfotos um Hinweise auf die Täter

Anzeige

Östringen-Tiefenbach (ots) – Nach einem versuchten Wohnungseinbruch in Östringen-Tiefenbach am Freitagmorgen, dem 23.03.2018, hofft das Kriminalkommissariat Bruchsal mit Hilfe von Überwachungsfotos zweier unbekannter Täter auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Das Duo hat dort gegen 09.10 Uhr in der Straße „Am Klosterberg“ an einem Wohnhaus die Glasscheibe einer Terrassenschiebetür eingeschlagen. Allerdings konnten die Männer aufgrund einer zusätzlichen Einbruchsicherung die Tür nicht öffnen und gaben schließlich ihr weiteres Vorhaben auf.

Die Fotos der aufgenommenen Täter sind unter folgendem Link abrufbar:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-karlsruhe-oestringen-versuchter-wohnungseinbruch/

Ein Täter war mit zirka 190 cm auffällig groß und schlank. Er trug einen Kurzhaarschnitt mit dunklem Haar und war mit einer grauen Kapuzenjacke sowie einer dunkelblauen Jeans bekleidet. Zudem trug er schwarze Turnschuhe mit hellen Sohlen.

Dessen Komplize war deutlich kleiner, geschätzte 170 cm groß, breitschultrig und schlank mit dunklem Kurzhaarschnitt. Dieser hatte eine dunkelblaue Jacke ohne Kapuze an, und trug dunkelblaue Jeans mit gleichfalls schwarzen Turnschuhen mit hellen Sohlen.

Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/939-5555 entgegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3904208