Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ötigheim – Hoher Schaden nach rücksichtsloser Autofahrt

Anzeige

Ötigheim (ots) – Ein 39-jähriger Jaguar-Fahrer war am Mittwochnachmittag auf der B3 in Richtung Rastatt unterwegs. Etwa 300 Meter vor dem Kreuzungsbereich zur K3717 überholte der Mann nach ersten Erkenntnissen trotz durchgezogener Linie mehrere Fahrzeuge. Im Anschluss soll er über die Linksabbiegerspur eine rote Ampel passiert haben und so in den dort befindlichen Polo eines 36-Jährigen gekracht sein. Der Unfallverursacher trug bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen davon. Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Rastatt bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 60.000 Euro. Die genauen Hintergründe der rabiaten Fahrt sind nun Gegenstand der Ermittlungen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4193239