Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Attackiert und verletzt

Anzeige

Offenburg (ots) – Nach einer Hundeattacke am Mittwochabend in der Südstadt ermitteln die Beamten der Polizeihundeführerstaffel nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Eine Jugendliche war unweit des Karl-Heitz-Stadions mit ihrem Husky unterwegs, als gegen 21.50 Uhr plötzlich ein anderer Vierbeiner über einen kniehohen Zaun gesprungen und die 17-Jährige mit ihren Husky angegriffen haben soll. Die junge Frau und ihr Hund trugen hierbei leichte Verletzungen davon. Wer das Geschehen beobachtet hat, wendet sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-4200 an die Beamten der Polizeihundeführerstaffel.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4030176