Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Auf dem Dach liegengeblieben

Offenburg (ots) – Ein Verkehrsunfall am Sonntagmittag rief Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Der Lenker eines Ford befuhr gegen 12.15 Uhr die B33 in Richtung Offenburg, als die 21-jährige Fahrerin eines Audi in Elgersweier auf die Bundesstraße auffahren wollte und ersten Erkenntnissen nach anstatt sich in den fließenden Verkehr einzufädeln, direkt auf die Straße einfuhr. Hierbei übersah sie den Mittfünfziger hinter der Steuer seines Ford und die beiden Autos kollidierten. Durch den Zusammenstoß gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern, weshalb sich der Ford überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Audi der jungen Frau prallte frontal in die Mittelleitplanke. Glücklicherweise wurden beide Fahrzeugführer hierbei nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3992454