Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Aufgeschoben

Anzeige

Offenburg (ots) – Ein Auffahrunfall hat am Donnerstagmorgen auf der Offenburger Straße (L99) unweit des Kreisverkehrs zum Südring zu einer Leichtverletzten und annähernd 10.000 Euro Sachschaden geführt. Eine 35 Jahre alte Suzuki-Fahrerin krachte hierbei kurz nach 7.30 Uhr in das Heck eines vor ihren wartenden Mini Cooper und schob diesen durch die Wucht des Aufpralls auf zwei weitere davor stehende Autos. Die 62-jährige Lenkerin des Mini zog sich leichte Verletzungen zu, benötige aber keine medizinische Hilfe an der Unfallstelle. Der Wagen der mutmaßlichen Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4098326