Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Erwischt

Anzeige

Offenburg (ots) – Verlangsamte Reaktionen eines 20-Jährigen ließen eine Streifenbesatzung des Verkehrskommissariats Offenburg am späten Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle in der Heinrich-Hertz-Straße stutzig werden. Ein erfolgter Drogentest bestätigte die Vermutungen der Beamten, dass der VW-Lenker seinen Wagen kurz vor Mitternacht unter Drogeneinwirkung gelenkt hatte. Ferner fanden die Ordnungshüter in einem mitgeführten Rucksack des Heranwachsenden eine Kleinmenge an Marihuana auf. Blutentnahme, Untersagung der Weiterfahrt und Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Fahrens unter Drogeneinfluss waren die unabdingbaren Folgen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3927510