Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Festgefahren

Anzeige

Offenburg (ots) – Ein 44-jähriger Lastwagenfahrer hat am Montagvormittag offenbar die Höhe seines 3,5-Tonners unterschätzt. Der Mann war kurz nach 11 Uhr auf der Königswaldstraße unterwegs, als er in einer dortigen Unterführung stecken blieb. Nur durch die Verringerung des Reifendrucks gelang es ihm, sein Gefährt rückwärts aus der misslichen Lage heraus zu manövrieren. Es entstand ein Schaden von über 10.000 Euro.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3918311