Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Film mit Überlänge?

Offenburg (ots) – Das Sitzfleisch eines Gelegenheitscineasten hat am heutigen Morgen zu einem Polizeieinsatz in einem Kino der Hauptstraße geführt. Dort hatte ein Bewegungsmelder kurz nach 5 Uhr seltsame Aktivitäten registriert und Alarm geschlagen. Im Zuge der darauffolgenden Überprüfung durch die verständigten Ordnungshüter stellte sich heraus, dass ein Besucher des Lichtspielhauses den letzten Film des Vorabends in ´Überlänge´ ausgekostet und sich mutmaßlich bewusst in beheiztem Ambiente zur Ruhe gebettet hatte. Den findigen Filmliebhaber erwartet eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3894566