Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Ihrer Bestimmung gerecht geworden

Offenburg (ots) – Das Auslösen einer Alarmanlage dürfte einen Unbekannten in der Nacht auf Montag in der Freiburger Straße in die Flucht geschlagen haben. Etwa 20 Minuten nach Mitternacht kam der technische Einbruchsschutz zum Einsatz und sendete einen Warnruf an eine Sicherheitsfirma. Die von dort verständigten Ordnungshüter stellten im Zuge einer umgehenden Überprüfung fest, dass sowohl an der Eingangstür als auch an einem Fenster einer dort ansässigen Autovermietung manipuliert wurde. Nach ersten Ermittlungen wurde nichts gestohlen, vermutlich weil der Einbrecher bei seinem Vorhaben durch die Alarmanlage gestört wurde. Der hinterlassene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3894775