Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Drogen

Offenburg: Nach Verkehrskontrolle inhaftiert

Anzeige

Eine Verkehrskontrolle durch Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg wurde in der Nacht zu Mittwoch einem 39 Jahre alten Renault-Fahrer zum Verhängnis. Der Mann wurde gegen 1 Uhr auf der L98 einer genaueren Überprüfung unterzogen.

Hierbei stellten die Ermittler nicht nur fest, dass er unter dem Einfluss von Drogen am Steuer seines Wagens gesessen haben dürfte. Eine Recherche in den polizeilichen Auskunftssystemen ergab zudem, dass gegen den Enddreißiger ein Haftbefehl wegen einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt vorlag. Da es dem Mann nicht möglich war, den haftabwendenden Geldbetrag zu bezahlen, muss er die nächsten Wochen in einer Justizvollzugsanstalt verbringen.

ots