Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Leichtkraftradfahrer schwer verletzt

Anzeige

Offenburg (ots) – Schwere Verletzungen zog sich ein Leichtkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen zu. Der 17-Jährige Zweiradfahrer befuhr mit seiner Yamaha die Moltkesstraße in Richtung Ortenau Klinikum. In Höhe der Kreuzung zur Hindenburgstraße wollte der 17-Jährige einen 33-jährigen Audi-Lenker überholen. Hierbei kam er auf die entgegen gerichtete Abbiegespur und kollidierte mit einem 20-jährigen Golf-Fahrer. Durch den Aufprall wurde der Junge von seinem Leichtkraftrad geschleudert und fiel auf die Fahrbahn. Der Audi-Fahrer konnte nicht mehr komplett ausweichen und überrollte den linken Fuß des Gestürzten mit seinem Hinterrad. Der Biker erlitt schwere Verletzungen und wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen liegt bei etwa 3.500 Euro.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4092883