Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Pkw überschlagen

Offenburg (ots) – Am Sonntagmittag, kurz vor 12 Uhr, fuhr eine 21-jährige Audi A 3-Fahrerin bei Elgersweier auf die B 33 in Richtung Offenburg ein. Sie benutzte nicht den Beschleunigungsstreifen und fuhr gleich auf die Durchgangsfahrbahn. Hier kollidierte sie mit einem in Richtung Offenburg fahrenden Ford KA, der sich nach der Kollision überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Hierbei wurde der 56-jährige Fahrer leicht verletzt. Die Unfallverursacherin schleuderte in die Mittelleitplanke. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr gebunden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 20.000 EUR. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt, hierbei kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.

/Him

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3991803