Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Räuberischer Diebstahl / Zeugen gesucht

Offenburg (ots) – Nach einem räuberischen Diebstahl am späten Samstagabend sind die Ermittler der Kriminalpolizei aktuell auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls. Ein 45 Jahre alter Mann hielt sich kurz vor Mitternacht im Unterführungsbereich des Bahnhofes auf, als ein noch Unbekannter in seine Gesäßtasche griff und die Geldbörse des 45-Jährigen an sich nahm. Dem Überfallenen gelang es mit der Hilfe von zwei weiteren Passanten zunächst, den Unbekannten nach dessen Tat festzuhalten und zu Boden zu bringen. Dem kräftigen Dieb gelang es jedoch sich loszureißen und samt Portemonnaie zu Fuß die Flucht zu ergreifen. Der Unbekannte soll etwa 30 bis 45 Jahre alt und unrasiert gewesen sein. Er soll geraucht haben und mit einer weißen Winterjacke mit Fellkragen, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen sein. Informationen zu dem Vorfall oder zur Identität des Täters nehmen die Beamten des Kriminaldauerdienstes unter der Telefonnummer 0781-21 2820 entgegen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3900850