Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Rauch aus der Küche

Anzeige

Offenburg (ots) – Das Auslösen eines Rauchmelders hat am Donnerstagnachmittag in der Zähringerstraße möglicherweise einen größeren Schaden verhindert. Dabei hatte sich gegen 13:20 Uhr der unbeaufsichtigte Inhalt eines Topfes aufgrund Überhitzung entzündet und brannte mit starker Flamme. Die neben der Herdplatte liegenden Gegenstände und die Kücheneinrichtung fingen dadurch Feuer. Dies hatte eine starke Rauchentwicklung zur Folge. Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg waren unter anderem mit einer Drehleiter rasch vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Die Wohnung wurde gelüftet, ein Brandschaden lässt sich noch nicht genau beziffern, die Kosten der Küchensanierung dürften mehrere tausend Euro betragen. Verletzt wurde niemand.

/ar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4397948